Volksmusik · Klassik

aufhOHRchen - Europa hören!



Unter dem Titel "Europa hören" lädt die Volkskultur Niederösterreich am Freitag, 27. März zum Konzertabend "aufhOHRchen" ins Festspielhaus St. Pölten.

Aktuell sorgt das Friedensprojekt Europa mehr denn je für künstlerische Projektionsflächen. Die humoristisch musikalische Reflexion von Christof Spörk über Brexit, Öxit, Dexit und wie sie alle so schön heißen ist nur ein Beispiel davon. Das Ensemble Naschmarkt hingegen bietet abwechslungsreiche musikalische Köstlichkeiten unterschiedlichster Regionen Europas, angefangen vom Csardas bis zur Polka. Die Singgemeinschaft Oisternig aus dem Gailtal lässt mit Bodenständigem aus dem südlichen Dreiländereck aufhorchen, während uns der Familiengesang Poglitsch tief in die musikalische Seele des Traisentales hineinblicken lässt. Dabei möchte sich die Reihe aufhOHRchen in diesem Jahr im Festspielhaus auf den ursprünglichen Gedanken einer europäischen Wertegemeinschaft besinnen. Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend mit „grenzenüberschreitender“ Volksmusik.

Information:
Volkskultur Niederösterreich
www.volkskulturnoe.at
Ermäßigte Karten für Mitglieder des Club Kultur.Region NÖ