Vortrag · Diverses · Literatur

Auf Zeitreise durch das 20. Jahrhundert


Hobby-Historikern und Geschichts-Interessierten wird am 6. September in der Kursana Residenz Wien-Tivoli wieder ein besonderer Vortrag geboten.

Der Historiker Mag. Dr. phil. Josef Fiala ist erneut in der Seniorenresidenz zu Gast und nimmt den 100. Jahrestag des ersten Weltkriegs zum Anlass über die Entwicklungen seither nachzudenken. Denn viel ist im 20. Jahrhundert geschehen: Österreich war eine Demokratische Republik, durchlebte den Austro-Faschismus und den Anschluss an Hitler-Deutschland. Im Mittelpunkt seines Vortrages wird Josef Fiala die Auswirkungen und Lehren dieser turbulenten Zeit seinen Zuhörern näherbringen.

Die Kursana-Bewohner freuen sich schon sehr den wortgewandten Historiker abermals begrüßen zu dürfen, denn seine eigene Geschichte verblüfft die Senioren immer wieder: Josef Fiala hat nämlich sein Hobby erst in der Pension zum Beruf gemacht. Er begann nach seiner Pensionierung Geschichte zu studieren und beendete seine Hochschullaufbahn mit 66 Jahren und einem Doktortitel. Die Seniorenresidenz veranstaltet rund ums Jahr vielfältige Veranstaltungen und heißt auch alle Freunde von Kursana dazu herzlich willkommen.


Vergangene Termine