Diverse Musik · Klassik

Auf Flügeln des Gesanges


Es ist bloß eine Straße. Doch was für eine! Der Broadway ist einer der längsten Boulevards in ganz Amerika. Wofür sein Name steht, hat sich allerdings auf allerkleinstem Raum abgespielt, so ungefähr zwischen der 28. Und 42.Straße, jener „42nd Street“, der später sogar ein Musical gewidmet wurde.

Dieser Broadway wurde seit den 1920er Jahren zum Synonym für die bedeutendste eigenständige Kunstform die Amerika für sich und die Welt erfunden hat: das Musical. Das Embracing Rhythms Konzert in der Reihe „auf Flügeln des Gesanges“ von Thomas Kerbl, der das Musical als Dekan in der Linzer Bruckneruniversität sozusagen salonfähig gemacht hat ist Susanne Kerbl mit ihren Musikern gewidmet, die von Evita bis Hallo Dolly, von My Fair Lady bis zur Maria Magdalena alle bedeutenden Rollen ihres Faches mit großem Erfolg dargestellt hat.

Eine musikalische Verbeugung vor den Größen der Klassiker: Leonard Bernstein, George Gershwin, Cole Porter…den Begründern jenes legendären Broadway Musicals.

Interpreten:

Susanne Kerbl Sopran
Backgroundchor der MTA Musical and Theatre Academy
Frank Folgmann Gitarre
Gottfried Angerer Bass
Erwin Drescher Drums
Mike Kreuzer Klavier
Thomas Kerbl Klavier


Vergangene Termine