Literatur

Auf einen Margarita mit dem Meister


Aus Romanen lernen? Geht das? Können wir das? Und macht uns das zu besseren Menschen? Und was passiert, wenn wir das Falsche lesen ...

Eine Promenade durch das Lesen und die Weltliteratur auf der Suche nach dem Sinn des Lesens im Leben und des Lebens in und mit Büchern. Von Austen, Jane bis Zola, Émile, von Hilary Mantel über Michail Bulgakow und Evelyn Waugh bis zu Christian Mähr, Lew Tolstoj und Raymond Chandler, von Gartenbauer über einen Husar auf dem Dach und einem Baron auf den Bäumen u. v. a.

Alexander Kluy (München) ist Autor, Kritiker und Journalist („Der Standard“, „Buchkultur“) und hat in den letzten Jahren u. a. die Bücher „Spaziergänge rund um den Bodensee“, „Jüdisches Paris“ und „Der Eiffelturm. Geschichte und Geschichten“ (2014) veröffentlicht und mehrere Lesebücher herausgegeben (zuletzt „Fahrradspaß“, 2014).

Eintritt € 5,-- / Bitte um Anmeldung


Vergangene Termine