Volxmusik / Neue Volksmusik · Volksmusik

Attwenger: Spot


Der Zweitakter von Markus Binder und Hans-Peter Falkner läuft seit 25 Jahren. Manchmal stottert und spuckt er, aber er läuft. Mit einfachsten Mitteln, sprich: Quetschn, Schlagzeug und Mundwerk - und maximaler Wirkung. Und das auch dort, wo man den OÖ Dialekt nicht versteht - von Sibirien bis Simbabwe, von Malaysia bis Mexiko.

Jetzt nach 750 Auftritten in 20 Ländern, liefern die beiden ihr achtes Album ab: "Spot" ist es geworden und es attwengert auf höchstem Niveau. Im Fokus steht dabei die kurze Form. 12 Stücke mit einer Länge von 2 Minuten plus wechseln sich konsequent mit 11 Jingles um die 60 Sekunden ab. 23 Songs in 40 Minuten. Lang lebe die Kurzlebigkeit! Dafür umso öfter hören!

Das alles wird klarerweise in breitestem, gerne auch mehrdeutigem Dialekt-Singsang abgehandelt. Darunter legen Attwenger ihren kargen Stil-Mix aus traditionellem Material und afroamerikanischen Einflüssen, diesmal wieder unter verstärktem Einsatz elektronischer Sounds.

Im April 1990 fand ihr erstes Konzert statt. Exakt 25 Jahre später präsentieren Attwenger ein neues, ihr 8. Album. Und immer noch sind sie drauf aus, mit dem Pfeil ins Schwarze zu treffen und nicht mit Granaten ins Blaue zu ballern. In diesem Sinn: Ride on!


Vergangene Termine

  • Sa., 06.06.2015

    20:00

    Ticket-Info:

    VVK € 19,- zzgl. Geb./ AK € 24,-/ Mitgl. € 17,-

    Kartenvorverkauf in allen Raiffeisenbanken Tirols, bei Bücher Zangerl (Salzburger Straße & M4 Wörgl), bei allen oeticket.com Verkaufsstellen, im VZ Komma und unter www.komma.at.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.