Volxmusik / Neue Volksmusik · Diverse Musik

Attwenger


Es ist eine Weile her, dass sich die britische Radiolegende John Peel über die 1990 in Linz gegründeten Attwenger wie folgt geäußert hat: "I have no idea, what it´s all about, but i like the general noise, a great deal."

Dabei sind die Worte des verstorbenen Musik-Weisen immer noch mit die tauglichsten um der mittlerweile ganz schön vielen Musik (und den vielen Texten) verbal gerecht zu werden, die Markus Binder und Hans-Peter Falkner (live selten ohne den dritten Attwenger, Mischer Alex Jöchtl) gemacht haben.

Zum siebenten Album "Flux" (wie alle Attwenger-Werke im Jahr 2011 von Trikont in München verlegt) war die Rede vom "GrooveSlangPunkDuo Attwenger", das "Rock n Roll & Swing, Turbopolka & Speedlandler, Synthie & Geschichten, Brass & Kantri, Dschakkabum" spielt. Sowieso! Diesem Duo geriet selbst die oft schurkische Musik(buisness)praxis Livematerial zu veröffentlichen, in ihrem Fall als "Clubs" (2013), zum künstlerisch relevanten Statement. Oder, um ihre Ansage beim schon sehr, sehr guten Konzert beim Akkordeonfestival 2012 aufzugreifen, "zum sehr schönen Erfolg." Ein solcher ist auch heute sehr realistisch zu erwarten. A great deal!

Hans-Peter Falkner: Elektrische Ziehharmonika, Stimme
Markus Binder: Stimme, Schlagzeug, Maultrommel

www.attwenger.at

ACHTUNG! NUR STEHPLÄTZE!


Vergangene Termine