Klassik

Atlas der gesamten Musik und aller angrenzenden Gebiete


Zu sagen, dass nur die gesamte Wiener Klassik, die zähesten unter den Mahler-Symphonien, Händels Wassermusik, die Polytope von Iannis Xenakis und John Cages "Musicircus / A House Full of Music" in irgendeiner Form in Georg Nussbaumers temporärer Bespielung des Campus der mdw widerhallen, wäre eine vollkommen unangemessene Untertreibung.

Hunderte von Mitwirkenden in zahllosen Kammern, Gängen und Sälen laden dreieinhalb Stunden lang zum Verweilen, Durchstreifen, Sich-Verlieren und Sich-Verhören ein. Die Fülle des zu Entdeckenden reicht von der Klavierhölle (plausibler Arbeitstitel) bis zu Orten der Stille, von kilometerlangen Trillerketten bis zu mehrere Stockwerke verbindenden Tonleitern, vom ganz normalen Übewahnsinn des Musikalltags in streng aufbereiteter Form bis zu poetischen Rückzugsmöglichkeiten in den unbekannten Tiefen des verwinkelten Musikgebäudekomplexes am Anton-von-Webern-Platz. Eintritt frei!


Vergangene Termine