Tanz · Theater

Atlantis - tierra del duende flamenco?


Akzent

1040 Wien, Theresianumgasse 16-18

Sa., 01.02.2020

19:30 - 22:00

In ATLANTIS - ¿tierra flamenca del duende? geht es um die mystische Insel Atlantis, deren Aufstieg und Untergang, ausgelöst und verursacht von einer geheimnisvollen Kraftquelle.

Diese Kraftquelle ist der "duende", eine geheimnisvolle Macht, die alle fühlen, aber niemand erklären kann.

Seit dem Untergang von Atlantis verschwunden, kommt diese geheimnisvolle Macht
konzentrierter Inspiration mit dem Flamenco wieder ans Tageslicht und manifestiert sich seither in der Musik, im Gesang und in den Tänzen des Flamenco.

Ein schwungvoller und emotionaler Abend der Academia Flamenca Wien mit prächtigen Kostümen und Tänzen durch die ganze Bandbreite des Flamenco. Lassen Sie sich von uns nach Atlantis entführen!

Tanz und Choreographie: Susanne Heinzinger,
Julia Petschinka, Madoka Kutschera
Tanz: Studierende der Academia Flamenca Wien
Gitarre: Martin Kelner, Marko Dumancic,
Christoph Kutschera
Gesang: Florence Le Clézio
Perkussion: Christian Stanger
Projektionen und Lichtdesign: Paul Coppens
Schauspiel: Lara Heinzinger, Franz Nobilis
Buch und Text: Franz Nobilis
Technische Einrichtung: Thomas Heinzinger
Idee und künstlerische Leitung: Susanne Heinzinger