Pop / Rock

At Pavillon


Die vier in Wien ansässigen Musikfreaks sind seit ihren auf FM4 rotierenden Singles “Lions” und “Face It” deutlich gereift und haben jenseits rockiger Klänge zwischen Discolichtern ihre Linie gefunden.

Alle Augen sind auf At Pavillon gerichtet; nicht erst ab aber insbesonders seit sie mit „All Eyes On You“ Anfang 2018 ihre Debütsingle bei Las Vegas Records (u.a. Leyya) und unter der Flagge des redelsteiner-Managemeints (u.a. Voodoo Jürgens) segelnd erfolgreich veröffentlicht haben.

Der Song erhielt in Indie-Radios in Österreich, Frankreich, Polen und Deutschland massiv Airplay, und etablierte die junge Band rund um Frontman Mwita Mataro als das neue, heiße Ding aus Österreich.

Der Nachfolge-Hit „Stop This War“ nur wenige Monate später war noch erfolgreicher, wurde in der beliebtesten, österreichischen Latenight-TV-Show „Willkommen Österreich“ präsentiert und heimste Lob auch für sein ambitioniertes Video aber auch die lässige Botschaft ein.

Dieses Mal ging es dem charismatischen Quartett um nichts weniger als sinnloses Blutvergießen zu verhindern. Große Worte, gelassen ausgesprochen; ein Merkmal der sich gleichzeitig aber nie zu ernst nehmenden Band, die regelmäßig Indie-Clubs landauf-landab erst ausverkauft und danach mit Hilfe von Sex, Style, Funk und hooklastigem Rock’n‘Roll abmontiert.


Vergangene Termine