Tanz

Astana Ballett


Das Ensemble aus Kasachstan erstmals in Wien!

Eine Darbietung wie aus 1000 und einer Nacht: Das Astana Ballett
Im September 2014 gastiert das Ensemble aus Kasachstan erstmals in Wien

Am 24.September 2014 wird das Museumsquartier zum Schauplatz eines Spektakels wie aus Tausend und einer Nacht. Das Astana Ballett aus der Hauptstadt Kasachstans hat für seine erste Aufführung in Wien ein Jahr lang ein überraschendes und vielseitiges Programm vorbereitet – eine atemberaubende Produktion, die an die geheimnisvolle Welt des Fernen Ostens und Zentralasien erinnert. In orientalischen farbenprächtigen Kostümen und vor einem spektakulären Bühnenbild werden die Künstlerinnen aus der Steppe das Wiener Publikum verzaubern.

Das Repertoire spiegelt die bunte Palette der verschiedensten Völker dieser Welt wider. Kasachische, türkische, indische und chinesische Kompositionen sowie Meisterwerke der klassischen Musik werden in anspruchsvollen Choreografien dargeboten. Die Musik stammt unter anderem von Rimski-Korsakow, Alexander Borodin und vielen anderen Künstlern aus Europa und Asien.


Vergangene Termine