Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/astad-deboo-dance-expression/event-showtimes?date_start=2017-07-28 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Astad Deboo – dance expression - events.at

Tanz

Astad Deboo – dance expression


Ein Stil, der in einem Atemzug die Reichhaltigkeit narrativer Formen ebenso zelebriert, wie die Intensität der zeitgenössischen Abstraktion. Alle diese verschiedenen Einflüsse inspirierten Astad Deboo zu einem erfolgreichen Solo-Performer.

Astad Deboo ist ausgebildet in den klassischen indischen Tanzstilen Kathak und Kathakali. Ebenso studierte er in London und in den USA moderne Tanztechnik bei Martha Graham und Jose Limon. Auch weitere östliche Tanzarten wie Kabuki, Butoh und Javanesischer Tanz beeinflussen sein tänzerisches Schaffen. Aus all diesen verschiedenen Tanzarten hat Astad Deboo seinen ganz persönlichen Tanz entwickelt.

An diesem Abend zeigt Astad Deboo drei besondere Stücke aus seinem Repertoire:




  1. Surrender



Music: Amelia Cuni

Bei einer klassischen indischen Tanzvorführung beginnt der Tänzer mit dem Erbeten des Segens von Ganesha oder Shiva. Astad Deboo beginnt seine Performance mit dem Segen des Raumes und des Körpers, beide für die Performance unerlässlich. Die Musik ist von der italienischen Sängerin Amelia Cuni, die im Gesang des indischen Dhrupad Stil ausgebildet ist.




  1. Stepping Out



Danny Young beauftragte Astad Deboo ein Werk für das „Festival of Hong Kong“ in Berlin zu schaffen. In Berlin traf Astad auf den Saxophonisten Gert Anklam und zu seiner Musik schuf er „Stepping out“.




  1. Every Fragment of Dust is Awakend



Eine Choreografie basierend auf einem Lied des Nobelpreisträgers Rabindranath Tagore und des japanischen Komponisten Yoichiro Yoshikawa.

Besetzung:

Tanz Astad Deboo

Kostüme: Archana Shah und Ashdeen

Info:

www.natyamandir.at


Vergangene Termine