Vortrag

ASI Afterwork Innsbruck | Lawinenvortrag


Die versteckte Gefahr: Lawinen

Wenn wir im Winter oder Frühjahr in den Bergen unterwegs sind, ist eine Gefahr nie ganz auszuschließen: Lawinen. Wie erkennen wir Lawinen und was ist im Ernstfall zu tun?
Wir werden von einem Lawinen-Experten erfahren, wie wir uns vorbereiten, wie wir Lawinen erkennen und was wir tun müssen, wenn wir von einer Lawine betroffen sind.

Wie ist die Lawinensituation
Gibt es ein Lawinenproblem
Was ist zu tun
Sind die Maßnahmen erfolgreich?

Die Tipps kommen direkt aus der Hand der Lawinenkommission Tirol vom Ski- & Bergführer Harald Riedl. Er wird uns am Abend die Arbeit der Lawinenkommission präsentieren und uns praktische Tipps geben, wie wir Lawinengefahren selbst einschätzen und bewältigen können.

Wann & Wo?
Datum: Donnerstag, 26. März
Start: 18:30 Uhr
Ende: ca. 21:30 Uhr
Treffpunkt: ASI Reisen, Tschurtschenthalerhof 1, 6161 Natters

Die Teilnahme ist auf 60 Personen begrenzt.

Jetzt kostenfrei Tickets sichern: https://www.eventbrite.de/e/asi-afterwork-innsbruck-lawinenvortrag-tickets-96852822399?aff=eventsat

Wer ist Harald Riedl?
Geboren 1965 in Innsbruck, ist Harald Riedl seit 1990 im Landesdienst und arbeitete dort bis 1998 beim Lawinenwarndienst Tirol und beim Aufbau der Landeswarnzentrale mit. Anschließend wechselte Harald in die Abteilung Sport beim Amt der Tiroler Landesregierung und war dort für die sporttechnische Eignung von Skipisten, Loipen und Bergwegen zuständig.

Seit 2003 ist Harald Riedl Ausbildungsverantwortlicher der Tiroler Lawinenkommission und leitet die Lawinenkommissionsangelegenheiten in der Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz beim Amt der Tiroler Landesregierung.
Er ist Berg- und Skiführer, Schneesportlehrer Tirol, IVBV Canyoning- und Tiroler Schluchtenführer, Bergrettungsmann und Flugretter sowie Heeresbergführer.
Harald nahm zudem an Expeditionen nach Grönland, Nepal, Indien und Südamerika teil.

Hinweise
Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Fotos und/oder Videos angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht (Webseite asi.at, Facebook, flickr) werden können. Gegen die Verarbeitung kann jederzeit Widerspruch erhoben werden.
Im Falle von Unwetter oder anderen Umwelteinflüssen, die die Sicherheit der Durchführung und Teilnehmern gefährden, behalten wir uns vor, den Veranstaltungsort und/oder -tag zu ändern, sollte dies notwendig sein. Wir bemühen uns, eine entsprechende Information rechtzeitig, spätestens einen Tag vor Veranstaltungsdatum mitzuteilen.

Anreiseinformationen
Bus: Haltestelle Natters Dorfplatz oder Natters Landeskrankenhaus, Linien 4140, 4142 oder 4161. Von dort 6 - 15 Minuten Fußweg bis Tschurtschentalerhof 1 / ASI Reisen

Stubaitalbahn: Ab Stubaitalbahnhof bis Natters

PkW: Es sind begrenzte und kostenfreie Parkplätze bei ASI Reisen vorhanden

Fahrradstellplätze sind vorhanden


Vergangene Termine

  • Do., 26.03.2020

    18:30 - 21:30 Abgesagt
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • ASI Reisen, Tschurtschentalerhof 1