Diverses · Literatur

Arthur Schnitzlers „Reigen“ und seine Orte


Uni Wien Campus - Altes AKH

1090 Wien, Spitalgasse 2

Mo., 11.05.2020

19:00 - 20:30
  • Alte Kapelle

„Aber wohin kommen wir denn da?“

Inhalt und Form von Schnitzlers „Reigen“ sorgten von Beginn an für eine kontroverse Rezeption, die auch das Erstarken reaktionärer, antisemitischer Gruppierungen im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts zeigt. Die historisch-kritische Ausgabe von Konstanze Fliedl und Marina Rauchenbacher bietet eine wissenschaftlich fundierte Grundlage für weitere Arbeiten mit diesem wichtigen Text der Wiener Moderne.

In Form einer Leseperformance „Aber wohin kommen wir denn da?“ werden die Forschungsergebnisse präsentiert, für die Marina Rauchenbacher und Eva Schörkhuber eine Textcollage zu den Orten in „Reigen“ sowie den Orten der Skandalisierung des Textes erstellt haben.