Klassik

Artemis Quartett


Anspruchsvoll gestaltet sich das Auftaktkonzert zum Streichquartett-Zyklus «Artemis & Belcea»: Seine Vielseitigkeit stellt das ob seiner musikalischen Brillanz gerühmte Artemis Quartett in den drei Etappen Klassik – Romantik – Neue Musik unter Beweis. Zu hören ist unter anderem auch das mutmaßlich schönste Adagio, das Schumann jemals verfasst hat.

Programm

Joseph Haydn

Streichquartett G-Dur Hob. III/75 (1797)

Wolfgang Rihm

Grave «In memoriam Thomas Kakuska» (2005)






Robert Schumann

Streichquartett A-Dur op. 41/3 (1842)


Vergangene Termine