Alte Musik · Klassik

Ars Antiqua Austria


Franz Aspelmayr und Franz Joseph Aumann waren zu ihrer Zeit international beachtete Komponisten. Festliche und beschwingte Musik des 18. Jahrhunderts von herausragender Qualität.

Ars Antiqua Austria:

Gunar Letzbor Violine, Leitung
Barbara Konrad Violine
Markus Miesenberger Viola, Gesang
Jan Krigovsky Violone, Kontrabass
Michael Söllner, Albert Heitzinger Horn
Markus Springer Chalumeaux, Klarinetten, Flauto
Ernst Schlader Chalumeux, Klarinetten

F. Aspelmayr: "Miscellanza"/Ballettmusik – aus Staatsbibliothek Hamburg
J. Tischer: Symphonia in B – aus Stift Lambach
J. M. Schmalnauer: Symphonie in Es – aus Musealverein Hallstatt
G. Pasterwiz: "Pantomimo" – aus Stift Kremsmünster
W. Stark: Quartett für 2 Klarinetten und 2 Hörner – aus Stift Kremsmünster
F. J. Aumann:
Cassatio – aus Stift Lambach
Partita G Dur (ohne Gebrauch eines Fingers) - aus Stift Schlägl


Vergangene Termine