Literatur

Arnon Grünberg - Muttermale


Literatur, Theater, Kino: Das Festival Twee buren, één taal | Zwei Nachbarn eine Sprache lädt im Oktober und November 2016 AutorInnen und KünstlerInnen zu rund 50 Programmpunkten nach Wien und Graz.

Arnon Grünberg liest aus Muttermale (a. d. Niederländischen von Rainer Kersten und Andrea Kluitmann; Kiepenheuer & Witsch)
Moderation: Peter Zimmermann (ORF, Ex libris, Ö1)

In seinem neuen großen Roman geht Arnon Grünberg, einer der bedeutendsten Schriftsteller der Niederlande, ans Herz: Er erzählt von zwei Menschen, die aneinander gebunden sind ohne Wenn und Aber, die ohneeinander nicht leben und nicht sterben können und die eine unendliche Liebe eint: Mutter und Sohn. Muttermale ist ein so komischer wie berührender Roman über die Spielarten der Liebe, ein Meilenstein und zugleich Wendepunkt in Arnon Grünbergs Werk.

Twee buren, één taal | Zwei Nachbarn, eine Sprache: Unter diesem Motto präsentieren sich Flandern & die Niederlande im Herbst in Österreich. Anlässlich ihres Ehrengastauftritts auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse setzen die beiden Nachbarländer ihre Kunst und Literatur kraftvoll und bunt in Szene: Im Oktober und November finden in den Büchereien Wien, im Wiener WUK, im Rahmen der BUCH WIEN 16 und im Literaturhaus Graz rund 50 hochkarätige Veranstaltungen statt.

Ob Lesungen, Workshops, Kino oder Theater: Geboten wird ein vielseitiges, attraktives und anspruchsvolles Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Kunst und Literatur aus Flandern & den Niederlanden zeigen sich dabei buchstäblich von ihren besten Seiten.


Vergangene Termine