Literatur · Diverse Musik

Festivaleröffnung O-Töne 2015


Arno Geiger zählt zu den meistgelesenen Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Bei den O-TÖNEN liest er aus seinem jüngsten Roman „Selbstporträt mit Flusspferd“.

Arno Geiger, geboren 1968 in Bregenz, lebt in Wolfurt und Wien. Er debütierte 1997 mit „Kleine Schule des Karussellfahrens“ (Hanser), 2005 gelang ihm mit dem Roman „Es geht uns gut“, der mit dem ersten Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde, der Durchbruch beim breiten Publikum. Zuletzt erschienen „Alles über Sally“, „Der alte König in seinem Exil“ und „Grenzgehen. Drei Reden“.

Moderation: Clarissa Stadler


Vergangene Termine