Kunstausstellung · Architektur Ausstellung

Architektur im Ringturm: Spätmoderne Slowakei


Über das 20. Jahrhundert hinweg entstand die slowakische Architektur vorrangig unter nichtdemokratischen Regimes und stand daher oft im Spannungsfeld zwischen Moderne und Totalitarismus.

Auch das architektonische Schaffen einer Reihe weiterer europäischer Staaten wie beispielsweise Italien, Spanien, kurzzeitig auch Österreich sowie Nationen des ehemaligen sowjetischen Einflussbereiches wurde durch ähnliche Umstände bestimmt.

Diese Regimes initiierten, beeinflussten oder ermöglichten Werke, die eine gewisse Ähnlichkeit aufweisen. Das Verhältnis zwischen Moderne und Totalitarismus sowie deren Widerspiegelung in der Architektur sind das Thema zweier aktueller Forschungsarbeiten an der Technischen Universität von Bratislava und Basis für die neueste Ausstellung der Reihe „Architektur im Ringturm“ des Wiener Städtischen Versicherungsvereins.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr, freier Eintritt
(an Feiertagen geschlossen)


Vergangene Termine