Krämermarkt

ARCHE NOAH "pop-up Store" eröffnet Herbstsaison


Am 13. Oktober startet der ARCHE NOAH „pup-up Store“ in Wien in die Herbstsaison. Im kleinen, temporären Laden in zentraler Lage sind bis Ende des Monats Pflanzenraritäten und Saatgut in Bioqualität sowie ausgewählte Gartenbücher zu haben. Zudem stehen spannende Veranstaltungen zum Thema Pflanzenvielfalt am Programm.

Der ARCHE NOAH „Pop-up Store“ ist mittlerweile schon Fixpunkt für Wiener PflanzenliebhaberInnen. Mit seinem jugendlichen Charme richtet sich der temporäre Laden besonders an ein junges Publikum und alle, die sich Pflanzenvielfalt in die Stadt holen wollen.
Das Angebot im Store an der Rechten Wienzeile umfasst unter anderem Obstbäume, Beerensträucher und Saatgutvielfalt in Bioqualität sowie Blumenzwiebeln, Pfingstrosen und Etagenzwiebeln.
Am wichtigsten ist jedoch die gärtnerische Beratung. Denn seltene Sorten und Raritäten sind erklärungsbedürftig. Damit bei Anbau und Pflege alles klappt, stehen auch Beratungsabende am Programm: Am 13. und 27. 10. jeweils von 18–19 Uhr verraten ARCHE NOAH Pflanzen-ExpertInnen ihre Anbautipps, am 20. 10. ab 18 Uhr findet ein zweistündiges Seminar zum Thema „Essbare Schätze: Wildobst, Exoten und Obstraritäten“ statt.
Wenn in Töpfen, Kisterln und im Gemeinschafts-Gartenbeet seltene Kulturpflanzen wachsen, ist etwas Wichtiges erreicht: Raritäten finden in Nischen neue Lebensräume und werden durch Aufessen vor dem Aussterben bewahrt.
Das Besondere: Bei den ARCHE NOAH Pflanzen handelt es sich um samenfeste Sorten. Selbst gewonnenes Saatgut kann wieder angebaut werden. Wie das geht, verraten zahlreiche ARCHE NOAH Fachbücher, die der kleine Store ebenfalls bereithält.


Vergangene Termine

  • Do., 13.10.2016 - Sa., 29.10.2016


    1. bis 29. Oktober 2016, jeweils Donnerstag bis Samstag von 10-18 Uhr

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • ARCHE NOAH pop-up Store, gegenüber Rechte Wienzeile 123; Der Store befindet sich an der Rechten Wienzeile, ab der Reinprechtsdorferbrücke eine Minute den Radweg entlang Richtung U4 Pilgramgasse. Zugang von der Spengergasse Ecke Rechte Wienzeile