Neue Klassik

Archaisches und Sphärenklang - die Energie des Rhythmus


Unter diesen konträren Aspekten widmen wir unser Konzert dem Frühlingserwachen, den langsam kontemplativen Vorgängen des Wachstums sowie dem kraftvollen Durchbrechen einer langen Ruhepause. Zum ersten Mal wird unser Dom ganz in die Musik verwoben, wird das Programm mit der Orgel und ihren einzigartigen Farben komponiert, wird die Musik in Tanz und Farbenspiel weitergestaltet und der Kirchenraum verwandelt in einen Ort des sichtbaren Freiwerdens der Kräfte die in uns ruhen.

Kompositionen von Michael Radulescu, Kurt Estermann, Steve Reich, Avo Pärt, Igor Gross, Daniela Fheodoroff u.a.

Ort: Pfarrkirche St. Anton v. Padua (Antonsplatz, 1100 Wien, U1 Reumannplatz)
Datum: Samstag, 9. Mai 2015, 19.30 Uhr
Tanz: Silvia Salzmann
Schlagwerk: Igor Gross
Orgel: Gerlinde Bachinger, Daniela Fheodoroff
Lichtinstallation: Sigrid Friedmann, Ulrich Kaufmann (www.lichtlink.com)


Vergangene Termine