Tanz

Arch8/Erik Kaiel - Duette: Du kannst vertrauen & Kein Mensch ist eine Insel


A farewell to arms (30 min.)

Dieses Duett zeigt, wie sich zwei Fremde begegnen und lernen, einander zu vertrauen. In einer außergewöhnlichen Körperlichkeit entwickeln sie einen fragilen Frieden miteinander und mit der Zeit - als sie sich immer besser kennenlernen - wächst das Vertrauen, sodass sie immer verspielter und phantasiereicher werden. So beginnen sie zusammen eine Atmosphäre des Vertrauens und Verständnisses aufzubauen, in der beide ihre Panzer abwerfen können und zu träumen wagen.

No man is an island (15 min.)

No man is an island ist ein komisches, ansteckendes und vor allem provozierendes Duett zweier fantastischer Tänzer, darunter der Choreograf Erik Kaiel selbst. Ein Tänzer ist groß, der andere klein. Der Große ist eine Art Insel, auf dessen Körper der Kleine wie ein perfekter Akrobat tanzt und alles tut, damit er den Boden nicht berührt. Er zieht, zerrt und schiebt den großen Mann in immer neue Positionen, um oben bleiben zu können. Ein Juwel unter den Tanzduetten!
„Diese ausbalancierte Tanzakrobatik ähnelt einer Vergrößerung des bekannten Kinderspiels: auf Fliesen, Pflastersteinen oder Nähten zu laufen, ohne ins ‚Meer‘ zu treten."
De Volkskrant, Annette Embrechts

Choreographie: Erik Kaiel | Tanz: Erik Kaiel, Jasper Dzuki Jelen | Musik: Simeon ten Holt | Kostüm: Robin Staff


Vergangene Termine