Klassik

Arcangel & Fahmi Alqhai / Accademia del Piacere - Barockmusik trifft Flamenco


Was haben die spanischen Kolonien der Neuen Welt, der Flamenco und die Barockmusik gemeinsam? Viel! - finden zwei der innovativsten Persönlichkeiten der spanischen Musikszene unserer Zeit.

Der talentierte Gambist Fahmi Alqhai und der charismatische Flamencosänger Arcangel. Diese zwei kreativen Geister treffen sich, um die gemeinsame Vergangenheit und Gegenwart ihrer Musik - des Flamencos und des Barocks - erlebbar zu machen.

Die von Fahmi Alqhai gegründete Accademia del Piacere ist eines der interessantesten Ensembles seiner Art in Europa – dank der innovativen Konzepte, der technischen Perfektion und Virtuosität verbunden mit Spielfreude und Witz der Musiker sowie der charismatischen Ausstrahlung des künstlerischen Leiters. Den Flamenco vertreten Arcangel, einer der führenden Sänger der heutigen Generation, der Gitarrist Miguel Angel Cortez sowie der Perkussionist Agustin Diassera.

Auf dem Programm stehen Folías, Romances, Jácaras, Passacaglia, Canarios, Chaconnen, Fandangos, Tanguillos aus Cádiz, etc. Zusammenfassend, Gesänge des Hin- und Rückwegs (Cantes de ida y vuelta), Gesänge, die ihren Ursprung in Spanien hatten, in die Neue Welt getragen wurden, sich dort mit der Musik der Indianer und schwarzen Sklaven mischten und schließlich wieder ins alte Europa reimportiert wurden, um dort fester Bestandteil des «typisch spanischen» Flamenco zu werden.

Infos: http://www.dice.eu.com
Tickets: https://konzerthaus.at/konzert/eventid/55529


Vergangene Termine