Vortrag

Apocalypse Now? Kunst und Kultur in Zeiten der Krise


Die Podiumsdikussion bringt DiskutantInnen aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Politik zusammen, um Themengebiete rund um nationale und globale Krisen und Katastrophen zu beleuchten und potentielle Antworten auf die Frage "Was können Kunst und Kultur in Krisenzeiten leisten?" zu finden.

11:00 Uhr Podiumsdiskussion (Eintritt frei)
mit
Thomas Drozda, Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien a.D.
Julya Rabinowich, Autorin
Manuel Rubey, Schauspieler und Kabarettist
Alexandra Hauke, Amerikanistin
Moderation: Sibylle Hamann

13:00 Filmvorführung des Katastrophenfilmklassikers "Soylent Green" (1973). Eintritt: €10, Kartenreservierungen unter http://www.gartenbaukino.at

Die Matinee "Apocalypse Now? Kunst und Kultur in Zeiten der Krise," organisiert von Alexandra Hauke (Uni Passau), Judith Kohlenberger (WU Wien) und Katharina Wiedlack (Uni Wien), in Zusammenarbeit mit Norman Shetler (Gartenbaukino Wien), findet im Rahmen der im Wintersemester 2017/18 am Institut für Anglistik und Amerikanistik angebotenen interdisziplinären Ringvorlesung "Apocalypse Now: Narratives of Crisis and Catastrophe in the 21st Century" statt. Als Abschlussevent dieser Veranstaltung bringt die mit der Matinee verbundene Podiumsdikussion DiskutantInnen aus Kunst, Kultur, Wissenschaft und Politik zusammen, um Themengebiete rund um nationale und globale Krisen und Katastrophen zu beleuchten und potentielle Antworten auf die Frage "Was können Kunst und Kultur in Krisenzeiten leisten?" zu finden.


Vergangene Termine