Hip-Hop

Apache 207


Wiener Stadthalle

1150 Wien, Vogelweidplatz 14

So., 10.01.2021

19:00
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

Straight aus dem Nichts trat Apache 207 letztes Jahr mit Hemd in der Hose auf den deutschen Rap-Plan – und wirft seither vieles über den Haufen, was wir über Hip-Hop zu wissen glaubten.

Goldrollschuhe, Fließpulli, Morpheus-Brille und infektiöser House-Beat sind in dem Metier eher selten zu sehen. Apaches Style ist so anders und souverän ausformuliert, dass man dem Typen selbst die merkwürdigsten Moves und Zeilen abkauft, auch wenn er inhaltlich gerne im Ghetto wildert.

Über die Zweifel seiner Hater ist der Ludwigshafener trotzdem seit Beginn an erhaben, ist „Nicht wie du“ und braucht kaum mehr als „2 Minuten“, um mit dem Hypetrain durch die Trendcharts sämtlicher Streamingplattformen zu mähen. Bisher am heftigsten beim Gänsehaut-Stampfer „Kein Problem“, der dich mühelos auch noch aus dem schwärzesten Stimmungstief an die Oberfläche zieht. Wenn deutscher Sprechgesang seit der Jahrtausendwende irgendwann mal einen Neustart gewagt hat, dann jetzt.