Literatur · Theater

Antonio Fian und Musik vom Kollegium Kalksburg



Die drei Kapellmeister des Wienerliedes extrem beseelt von beleidigend gemeinen Dramoletten.

Der entfesselte Vortragskünstler Antonio Fian liest Ischleriks, Lyrik und Dramolette. Das Kollegium ist wie immer bemüht, hilfreich beizustehen. „Fian ist so etwas wie der Manfred Deix der österreichischen Literatur.“ (Wiener Zeitung) „Die Kalksburger sind so etwas wie die Heinz Conrads der Wiener Punkszene.“ (derEnnstaler*in) Viel (Schaden-)Freude!