Vortrag

Anton Burits: Sizilien – Insel der Kontraste


Der Fotograf Anton Burits versucht mit seinem Foto-Reisebericht zumindest einige dieser „vielen Sizilien“ zu zeigen. Gemeinsam mit Frau und Hund hat der ehemalige Radio Burgenland-Redakteur mit seinem Campingbus die Insel der Kontraste bereist und zahlreiche Sehenswürdigkeiten besucht.

Griechische Tempel, beeindruckende Kathedralen, römische Villen, pulsierende Märkte, prächtige Barockstädte, lange Traumstrände und einen spektakulären Vulkan – das und noch viel mehr findet man auf Sizilien, der größten Insel des Mittelmeeres.
Der Schriftsteller Gesualdo Bufalino, der hier gelebt hat, sagte, „dass es viele Sizilien gäbe, die man nie alle aufzählen könne….“.

Der Fotograf Anton Burits versucht mit seinem Foto-Reisebericht zumindest einige dieser „vielen Sizilien“ zu zeigen. Gemeinsam mit Frau und Hund hat der ehemalige Radio Burgenland-Redakteur mit seinem Campingbus die Insel der Kontraste bereist und zahlreiche Sehenswürdigkeiten besucht.
Stationen seiner Tour sind etwa die antiken Stätten von Segesta, Selinunte und Agrigento, die Villa del Casale mit ihren phantastischen Mosaiken, die lebhaften Städte Noto, Siracusa und Palermo, den Dom von Monreale, aber auch einsame Bergdörfer, die nur über schmale kurvenreiche Straßen zu erreichen sind.

Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der rund 3.350 Meter hohe Ätna, den die Einheimischen fast zärtlich Mongibello nennen. Dieser größte aktive Vulkan Europas sorgt mit seinen Ausbrüchen immer wieder für Schlagzeilen.
Auch das Thema Kulinarik wird behandelt – Anton Burits führt uns in typisch sizilianische Trattorien und besucht Ölmühlen und Winzer.
Dass die Badefreuden an den vielen Stränden und einige Stellplatz-Infos für Camper nicht zu kurz kommen, versteht sich von selbst.

Klar ist natürlich, dass man, um Sizilien auf eigene Faust erleben zu können, auch mit Flugzeug und Leihauto unterwegs sein kann. Von Österreich aus werden etwa die Städte Palermo und Catania angeflogen. Darüber hinaus bieten Reiseveranstalter organisierte Inseltouren an.

Information zur Person:
Anton Burits, Jahrgang 1957, lebt mit Gattin Irene und Hund Lily in Purbach am Neusiedler See.
Fast 30 Jahre lang hat er als Moderator und Redakteur im ORF-Landesstudio Burgenland in Eisenstadt gearbeitet. Seit seinem freiwilligen Ausscheiden aus dem Unternehmen beschäftigt er sich noch intensiver als früher mit dem Thema Reisefotografie. Unter dem Motto „burits on tour“ unternimmt er ausgedehnte Fotoreisen mit dem Campingbus, vornehmlich in Süd- und Westeuropa. Bisher gezeigt wurden Vorträge über Rumänien, Süditalien, Sardinien und Griechenland. Die teilweise mit Musik unterlegten Fotopräsentationen werden live kommentiert. Zur Zeit wird gerade eine homepage über Anton Burits und seine Projekte erstellt - erste Informationen finden Sie unter www.burits-ontour.at


Vergangene Termine