Theater

Antigone


Fraktat von Willi Bernhart nach Sophokles.

Nachkriegsstimmung in Theben, in einem der Stadtstaaten des antiken Griechenland. Kreon, der Herrscher Thebens, erläßt ein spezielles „Nachkriegs“-Gesetz Polyneikes betreffend, den Bruder Antigones, der als einer der feindlichen Anführer die Stadt angriff und dabei umkam. Nichtbefolgung des Gesetztes stellt Kreon unter Todesstrafe. Der Konflikt zwischen Kreon und Antigone, zwischen Staat und Individuum, zwischen Staat und Widerstand gegen den Staat führt in die Katastrophe.

Spielleiter: Willi Bernhart

Dramaturgie: Barbara Sommer, Willi Bernhart

Ton: Thomas Öllinger , Willi Bernhart
Licht: Sarah Hofbauer, Rene Pettinger
Bühne und Ausstattung: Sarah Hofbauer, Wolfgang Fuchshofer, Willi Bernhart

Assistenz: Sarah Hofbauer, Barbara Sommer


Vergangene Termine