Ball

Anti Valentine's Day Queer Ball: Cry-Baby,Cry!


Der John Waters-Filmklassiker Cry-Baby,Cry! – eine Parodie auf Grease und Elvis Presley-Filme – ist die Inspiration für den rauschendsten Anti-Valentinstags-Ball, den Wien je gesehen hat.

Es wird tränenreich: In Cry-Baby, Cry! queeren die Protagonistinnen, geheime Hedonistinnen mit Herz, usuelle Liebesreglements. Der erste Moment der Verklemmtheit beim Empfang auf dem Laufsteg wird mit einem obligatorischen Piccolo hinuntergespült und gleich in einer Photobooth festgehalten. Im mächtig spießig/square gestylten und bespielten Foyer warten zauberhafte kulinarische Kuriositäten der 1950er-Jahre, und es gilt noch den letzten zeitgenössischen Mief mit Bleistiftröcken und Lederjacken zu vertreiben: Um 22 Uhr öffnen sich die Aulatüren, und die dubiosen Ballmütter in Highschool-Hysterical-Laune bieten ein Programm, mit dem sich die Wiener Ballsaison endlich wieder als Weltkulturerbe bewerben kann. Lüsterne Pyramiden spucken Nebel auf Musik, Tanz, Performance und Burlesque, während sich schauderhafte Prom Night-Szenen zutragen, mit denen allen das Herz gebrochen wird, so es das nicht schon längst ist.

Classy Campy Features: Photobooth und AG Kosmetik, Sektempfang (wie immer), Fondants, Wahl zur PromQuingCry-Baby.

Starring
das_em as Pepper Walker, Denice Bourbon as Mona „Hatchet-Face“ Malnorowski and Denise Kottlett as Wanda Woodward
With Stefanie Sourial, Strom+-, Dj Tatze and much more fabulous acts t.b.a.!

Hosted by DeniceDenise and das_em


Vergangene Termine