Pop / Rock

Annett Louisan



Deutschsprachiger Chanson entstaubt, jazzig cool, mit Samba oder Tangorhythmen oder sogar Walzer- und Musetteklängen.

Strohfeuer. Eintagsfliege! One Hit Wonder!! Doch, solche Schienbeintritte gab es damals auch. Und man fragte sich, ob diese zierliche junge Frau mit ihrer hellen Buschwindröschen-Stimme und diesen jugendlich frivolen Liedern sie würde aushalten können.

Derweil man wartete, wurde aus der scheuen Bühnenfigur Annett Louisan, die sich vor jedem Auftritt Mut anrauchte, allmählich ein Souverän im Rampenlicht, ohne dass dabei auch nur ein Hauch ihres Charmes verblasste.

Die Hamburgerin nahm fünf Alben auf, ohne eines davon, ohne auch nur einen einzigen Song den vorherigen ähnlich werden zu lassen. Sie erweiterte ihr Repertoire um Streifzüge vom Pop in das Chanson, in die Bossa Nova, den Jazz, die Musette und vieles mehr. Sie nahm zarte Korrekturen an ihrem Erscheinungsbild vor, sie entkam in aller Seelenruhe dem Kokon aus Klischees, den andere um sie gehüllt hatten, und wurde zum buntesten Schmetterling am deutschen Pophimmel.

  • So., 26.03.2017

    20:00
  • Mo., 27.03.2017

    19:30