Theater

Annapurna


Sharr Whites neues packendes Drama ist ein sowohl erschütterndes als auch komisches Duett, das Liebe, Verlust, Vergebung und die Zerbrechlichkeit von Erinnerungen thematisiert.

Nach einem schrecklichen Zwischenfall hat Emma vor zwanzig Jahren mitten in der Nacht ihren Mann Ulysses verlassen und ist mit dem gemeinsamen Sohn für immer aus dem Leben des ungestümen Poeten und Alkoholikers verschwunden.

Nun taucht sie unangekündigt in dessen heruntergekommenem Wohnwagen in Colorado auf, wild entschlossen, ihren aktuell dringlichsten Plan in die Tat umzusetzen. Ihr Sohn nämlich, der kurz vor der Heirat steht, hat den Aufenthaltsort seines Vaters ausgeforscht und wird Ulysses also in Kürze aufsuchen. Dem musste Emma also zuvorkommen, um sicherstellen, dass ihr Sohn keinen Schock erleiden würde.

Trotz seiner chaotischen und schwierigen Lebensumstände hat Ulysses sich seinen scharfen Verstand und Humor bewahrt. Noch immer arbeitet er an seiner epischen Dichtung „Annapurna“, und noch immer rätselt er über die Geschehnisse jener Nacht, die sein Leben zerstörte. Ihre Zusammenkunft bringt aufwühlende Emotionen an die Oberfläche, von denen Emma bereits glaubte sie hinter sich gelassen zu haben.

„White’s Dialoge sind messerscharf, witzig und entwaffnend direkt…. ein starkes neues Drama, gleichzeitig schockierend, komisch und herzzerreißend.“ – BroadwayWorld.com

Besetzung & Kreativ Team

Ulysses
Emma

Regie von
Bühnenbild von
Kostüme von
Musik von

Howard Nightingall
Kate Gleason

Adrienne Ferguson
Hans Kudlich
Erika Navas
Doug Andrews


Künstler


Vergangene Termine