Jazz

Anna Mignon// Juju Erharter


JUJU ERHARTER solo

Juju Erharters fröhliche und herzhafte Melodien laden zum Mitsummen ein und zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht. Beeinflusst wurde die Künstlerin von verschiedenen Sängerinnen und Sängern, von Joni Mitchell über Carol King bis hin zu den Beatles – eine Kombination, die lebensbejahende, leidenschaftliche Lieder, gewürzt mit einem Hauch von Melancholie, ergibt.

Julia Erharter - Piano, Stimme

ANNA MIGNON

Lyrische Melodien werden hier von der Sängerin und Komponistin Anna Lindenberger alias Anna Mignon mit der schillernden Klangwelt des Jazz in ohrgängigen Stücken geschmackvoll verbunden. Dabei bewegen sich die gemeinsam mit ihrer Band angelegten Arrangements zwischen minimalistisch instrumentierter Fragilität und farbenreichen, musikalisch dichten Höhepunkten: Mal zart und zerbrechlich, mal stark rhythmisch untermalt, erzählen die im Mittelpunkt stehenden Texte von unter die Haut gehenden Momenten.
Die Lieder laden aber nicht nur zum Mitfühlen, Träumen oder Nachdenken ein, sie bringen einen auch das ein oder andere Mal zum Schmunzeln.

2015 präsentierte die Band ihre erste CD, eine EP Namens "Little Bird", im ehemaligen wiener Ost-Klub. Den Titelsong der CD gaben die Musiker auf der internationalen Plattform BALCONY TV und auf SCHAU TV in der Sendereihe "Salon Schräg" zum Besten; außerdem stellte der Wiener Radiosender RADIO ORANGE das Projekt, sowie die Debut- EP vor.

Im Herbst 2016 präsentierte das Quartett dann sein neues Musikprogramm. Mit im Repertoire befinden sich diesmal auch spannende Vertonungen von ausgewählten und ins Englische übersetzen Gedichten des humoristischen Dichters Wilhelm Busch.

Anna Mignon - Stimme, Glockenspiel, Komposition
Martin Zaunschirm - Piano
Michael Schöner - Bass
Christian Kurz – Schlagzeug

Eintritt: Freie Spende


Vergangene Termine