Pop / Rock

Anna Katt



Anna Katt melden sich mit ihrem dritten Tonträger zurück und sind sich selbst treu geblieben: Minimalistische, aber hoch spannende Arrangements und Kristina Lindbergs schöner, schnörkelloser Gesang.

Bunt wie die Lichtstimmungen in der Abenddämmerung des schwedischen Himmels präsentiert sich das Austro-Schweden-Trio ANNA KATT auf seinem dritten Album „Skymning“ (Abenddämmerung). Wie bereits auf den vielgelobten Vorgänger-Platten, steht auch diesmal Kristina Lindbergs markante und bezaubernde Stimme im Mittelpunkt. Musikalisch ist die Band jedoch von ihrem bisherigen Bekenntnis zum Minimalismus abgewichen. GastmusikerInnen wurden ins Studio eingeladen und verleihen dem Sound eine zusätzliche Dimension. Die Songs auf „Skymning“ sind unbeschwerter Pop, haben Ohrwurmqualität und sind voll spannender Arrangements.

Die Texte, die die gebürtige Schwedin Kristina Lindberg zum Klingen bringt, erzählen allerdings auch von ernsten Dingen des Lebens. Vom Abschiednehmen oder dem Umgang mit psychischen Erkrankungen. Andere Tracks sind abstrakter und verspielter. Mit ihren Bandkollegen Stefan Lindberg und Manu Mitterhuber gelingt mit „Skymning“ ein vielseitiger und kraftvoller Tonträger, der die oft beschworene Individualität des Trios untermauert.

Mit: Kristina Lindberg – Stimme, Drums | Stefan Lindberg – Gitarre, Stimme | Manu Mitterhuber – Gitarre, Stimme, Drums