Klassik

Anja Lechner, Violincello


Moderato Cantabile"
Anja Lechner violoncello

François Couturier piano

Die musikalische Affinität zwischen Anja Lechner und François Couturier ist durch ihre gemeinsamen Konzerte und Einspielungen mit dem Tarkovsky Quartet jedem Zuhörer längst deutlich geworden. In diesem neuen Duo-Projekt spannen die deutsche Cellistin und der französische Pianist einen noch weiteren musikalischen Bogen, indem sie Stücke von G.I. Gurdjieff, Frederic Mompou und Anouar Brahem, aber auch eigene Kompositionen Couturiers spielen. Neue Arrangements, freie Interpretation und Improvisation zeichnen ihre Ergründung eines Repertoires aus, das metaphorisch aber auch musikgeschichtlich beim Aufeinandertreffen von Orient und Okzident ansetzt.


Vergangene Termine