Pop / Rock

Anika


Mit einem von Geoff Barrow produzierten Album, dem Gründer der legendären Portishead, vollzog die Journalistin Annika Henderson im Jahr 2010 einen Karrierewechsel.

Anika interpretiert auf diesem nach ihr benannten Album Songs von Yoko Ono oder Bob Dylan, in unterkühlten Neubearbeitungen zwischen Dub, No Wave und Post-Punk.

Dieser Ästhetik bleibt sie in ihren DJ-Sets treu – mit einer Mischung aus Berlin Electronic, House, Techno und UK Dub.


Vergangene Termine