Kabarett

Ani Ramtful – Frauen leben virtuell


Am Weltfrauentag präsentiert die Kabarettistin Ani Ramtful ihr neues Programm. "Frauen leben virtuell" im Rahmen der Reihe "Literatur erleben" im Atelier 12 – Schreibkunst.

In ihrem neuen Programm lässt sie nichts aus von Alexa über Siri und Co bis zum Genderwahn und der Emanzipation einst und jetzt. Man darf gespannt sein was der gestandenen Kabarettistin nun wieder eingefallen ist.

Ani Ramtful geboren und aufgewachsen in Wien, hat sie nach Beendigung ihrer Schauspielausbildung am Max Reinhardtseminar in Wien, als Moderatorin und Sprecherin verschiedener Radiosender gearbeitet, sowie an mehreren Theatern in Österreich und Deutschland Rollen von Minna von Barnhelm über Molly Blum in Ulysses bis zur Mutter Courage gespielt. Als Kabarettistin trat sie auch mit ihrem Soloprogramm „Frauen leben“ und mit verschiedenen Rezetationsabenden zu Themen, wie „Ohne Krimi geht, die Mimi nie ins Bett“ in Wien, Salzburg und München auf. Gemeinsam mit ihrem Mann Henry Laros tritt sie als Kabarettduo Mixed Prickles auf und war mit den Programmen „Halbe/Halbe“, „Austrian Inside“, „Mia zwa allan“ „5o Plus“ im deutschprachigen Raum Erfolgreich unterwegs.


Vergangene Termine