Pop / Rock

Angus & Julia Stone



Angus & Julia Stone machen verträumte Popmusik, mal akustisch, mal folkig, immer lieblich.

So riecht das Meer in Australien. Nein, so klingt es. Nicht zuletzt hat man das der musikalischen Familie zu verdanken, in der Angus und Julia Stone in Australien, Sydney aufwachsen. Mit dem Glauben, dass der Vater die Songs seiner Coverband selbst geschrieben hat, schnappt man sich schon bald die herumliegenden Instrumente und klimpert selbst. Erst später bemerken die beiden, dass die Beatles auf ihrem weißen Album nicht Songs ihres Vaters, sondern dieser Pilzkopf-Songs musikalisch geklaut hat.

Man verbringt die jugendliche Zeit mit langweiligen Hilfsjobs oder gibt Trompeten- Unterricht, bis Julia schließlich ihren Bruder überredet, bei den Open Mic-Gigs in der Umgebung aufzutreten. Ihre anfängliche Hintergrund-Stimme wird bald voll eingeplant und so spielt Julia bei diesen Auftritten auch bald eigene Stücke, begleitet von Angus. Zur Aufnahme kommt es im Hause Stone schließlich fast wie von selbst und so bringen die beiden in Eigenregie die „Chocolate And Cigarettes“ EP raus, die sie bei ihren Auftritten so gut verkaufen, dass schon bald heimische Radiosender und auch ein Booker aufmerksam werden.

Und schon klingt auch diese Geschichte nach Musiker-Märchen: man spielt einige Festivals in Australien, reist mit der zweiten EP „A Heart Full Of Wine“ in der Tasche 2005 nach London und darf auch da veröffentlichen. Ein Jahr später packt man dann noch den Drummer Mitchell Connelley mit in den Flieger und beginnt an neuen Sachen zu arbeiten. Auf tatkräftige Unterstützung kann man dabei von Fran Healy setzen, Singer-/Songwriter-Kopf von Travis.

Und so stückelt sich in seinem Wohnzimmerstudio nach und nach ein Lied ums andere für ihr Debüt-Album „A Book Like This“ zusammen. Schließlich wird das Ganze mit Aufnahmen im heimischen Studio in Newport beendet und so erscheint am 31. März 2008 ihr Debüt-Album in Australien. Europa und Japan gedulden sich hingegen noch bis Mai, bis auch da "A Book Like This" erscheint.