World Music

Angélique Kidjo


Angélique Kidjo, die große Stimme aus dem Staat Benin in Westafrika, gilt nach Miriam Makeba als wohl berühmteste Sängerin, die der afrikanische Kontinent in den letzten Jahrzehnten hervorgebracht hat.

Die seit den neunziger Jahren in New York lebende Musikerin ist für ihren stilistischen Brückenschlag zwischen afrikanischer Musik, Rockn Blues, Funk und Latin berühmt.

Sie hat es bereits zu vier Grammy-Nominierungen gebracht. 2007 erhielt sie die Auszeichnung auch, und zwar für ihr Album "Djin Djin". Angélique Kidjo arbeitete schon mit Musik-Stars wie Carlos Santana, Branford Marsalis, Josh Groban, Paul Simon sowie der jungen Joss Stone.

Auf ihrem jüngsten Album "Oyo", das bereits bei Naive Records erschienen ist, beschäftigt sie sich mit den musikalischen Einflüssen ihrer Jugend, dabei finden sich Namen wie Otis Redding, James Brown oder Miriam Makeba. Einmal mehr, so bescheinigten ihr Kritiker, liefert sie mit "Oyo" ein Dokument ihrer künstlerischen Kreativität.

www.kidjo.com
www.youtube.com/watch?v=haQz9dCoZ3E
http://www.youtube.com/watch?v=V6p82vvGXOw


Vergangene Termine