Klassik

Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker


Die Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker in Salzburg fördert die Ausbildung des Orchesternachwuchses – viele Berufsmusiker sind schon aus ihr hervorgegangen. 50 durch Auswahlspiele ermittelte Studierende österreichischer Universitäten nahezu aller im Orchester vertretenen Instrumente erhalten während ihres dreiwöchigen Salzburg-Aufenthaltes intensiven kammermusikalischen und instrumentenspezifischen Unterricht. 25 verschiedene Kammermusik-Projekte verschiedenster Zusammensetzungen von der Klassik bis zur Moderne werden mit jeweils einem Mitglied der Wiener Philharmoniker erarbeitet. Auszüge dieser Werke werden dann in einem großen Schlussmarathon in drei aufeinanderfolgenden Konzerten im Rahmen der Salzburger Festspiele aufgeführt. Das detaillierte Programm wird erst mit Ende der Akademie bekannt gegeben – für musikalische Überraschungen ist somit gesorgt. Darüber hinaus bekommen die jungen Musiker Gelegenheit, in Festspielproduktionen als Bühnenmusiker mitzuwirken.


Vergangene Termine