Neue Klassik · Klassik

Angela Mair / Günter Jochum - Musik & Kunst


25.11.2015 l Musik & Kunst
Angela Mair / Günther Jochum

Angela Mair absolvierte das Studium der klassischen Gitarre an der Universität für Musik in Wien im Jahr 2012. Neben dem klassischen Gitarrenspiel schreibt sie Lieder, die sie selbst singt. Die Texte, die in deutscher Sprache sind, beschreiben Gedanken und Gefühle, stellen Fragen, lassen vieles offen und bringen den Zuhörer zum Nachdenken.
Das Programm des Abends unter dem Motto „6 Saiten und ich“ bildet ein Mix aus ihren Liedern und Musik für Gitarre solo aus unterschiedlichen Epochen.
(www.angela-mair.at)

Die Werke von Günter Jochum entstehen oftmals in Meditation und sind in unsere Zeit versetzte prähistorisch-ethnografische Zeichnungen und Malereien. Gemalt wird hauptsächlich mit naturidenten Pigment-Farben, z. B. Ocker, Kreide oder Ruß, ohne besondere Hilfsmittel, vorwiegend mit den Fingern.

Die Maltechnik und Motive entsprechen jenen unserer frühen Vorfahren aus verschiedenen Kulturen.
Malgründe sind Karton und Papier, welche von einer Frauencooperative in Nepal aus Palmfaser in Handarbeit geschöpft werden. Diese Materialstrukturen decken sich weitgehend mit den damaligen Mal- und Zeichnungsgründen (Fels, Papyrus, Pergament etc.).

Gepaart mit einem köstlichen Flying Dinner dürfen die Besucher einen Abend mit vielen Highlights erwarten.

Kartenvorverkauf auf Laendleticket, in allen Raiffeisenbanken und Sparkassen.

Weitere Infos auf www.peerfect-events.at/KMK


Vergangene Termine