Klassik

Angela Hewitt, Klawier


In seinem Standardwerk "Die großen Pianisten der Gegenwart" (Henschel Verlag Berlin) versteigt sich der Autor Jürgen Otten gar zur Einschätzung, es könnte sein, dass die großen Bach-Interpreten unserer Zeit, Murray Perahia und András Schiff (beide schon in RT6-Konzerten zu hören) in Angela HEWITT ihre Meisterin gefunden zu haben!

Canadas Meisterpianistin also endlich in Wels! Nach dem Gewinn der Internationalen Wettbewerbe "Viotti" in Italien sowie in Toronto hat Angela Hewitt mit Aufnahmen von Werken von Francois Couperin, Jean-Philippe Rameau und Maurice Ravel und eben der J.S. Bach-Gesamtaufnahme Weltruf erlangt. Mit zwei der großartigsten Kompositionen von Joh. Sebastian Bach wird dieser Abend auch beginnen bzw. enden.
http://www.rt6wels.at/startseite/

Programm:

Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert

Ludwig van Beethoven
Sonate Es-Dur op.31/3 "Die Jagd"

Domenico Scarlatti
5 Sonaten

Isaac Albéniz
Suite Espanola Nr.5 (Asturia) Nr.3 (Sevilla) und Nr.7 (Castilla)

Johann Sebastian Bach
Chromatische Phantasie und Fuge BWV 903


Vergangene Termine