Pop / Rock

Andy McKee


Seine Gitarren-Lektionen, die zu den bestbewerteten und meistgesehenen YouTube-Videos überhaupt zählen, machten ihn berühmt. Heute gehört der 33-jährige Autodidakt zu den jüngsten "Guitar Masters" der Welt.

Andy Mckees akustisches Gitarrenspiel gleicht dem Wechselspiel eines Perkussionsensembles, dem harmonischen Streichen eines Orchesters, den mitreißenden Momenten eines Bass- und Banjo-Doubles und praktisch allem anderen, was seine Eigenkompositionen und geschmackvollen Coverstücke benötigen. In den neun Jahren seiner Karriere schrieb produzierte er neun Alben und damit ein Lebenswerk, welches Musikfans auf der ganzen Welt inspiriert und begeistert.

Das Gitarre spielen hat sich ANDY selbst beigebracht. Als Jugendlicher hörte er Kassetten und CDs von Künstlern wie Preston Reed, Don Ross, Billy McLaughlin, Michael Hedges, Eric Johnson und Dream Theater. Seine Spieltechnik ist dabei inspiriert vom Bassisten der Band Earth Wind & Fire, Verdine White. Seine Kompositionen und fantasievollen, meisterhaften Techniken stellen dabei eine Verschmelzung all dieser Stile definieren die Regeln des akustischen Gitarrenspiels neu.

Er begann seine Karriere im Anschluss, wie so viele Musiker, als Gitarrenlehrer. Nach der Teilnahme beim „National Finger Style Guitar Championship“ in Winfield, Kansas, bei dem er ins Finale kam, begann er schließlich mit der Produktion von eigenen Aufnahmen und Büchern, von denen er tausende verkaufte.


Vergangene Termine