Jazz

Andreas Sobczyk & Gerd Stächelin


Der vielfältigen Musik der Stadt New Orleans ist dieser Abend gewidmet – von klassischem Jazz im Stile Louis Armstrongs über Gospels, Blues, Boogie Woogie bis hin zu James Booker. Mit dem hervorragenden Klarinettisten Herbert Swoboda wird aus dem Duo ein Trio.

Jung an Jahren, aber reich an Erfahrung in Jazz, Blues und Boogie Woogie ist Andreas Sobczyk. Sein Freund und langjähriger Partner, Gerd Stächelin, gilt als einer der profiliertesten Kenner aller Stilrichtungen der New Orleans Musik. Als Sänger hat er seinen unverkennbaren Bluesstil entwickelt, und wenn wir Glück haben, werden wir sein immenses Feeling auch auf der Trompete hören.
Geschichte und G´schichtln aus der Geburtsstätte des Jazz machen aus dem Konzert einen kurzweiligen Abend, an dem auch die aktuelle CD der beiden präsentiert wird.

Andreas Sobczyk – p
Gerd Stächelin – d, voc
Special guest: Herbert Swoboda – cl

www.andreas-sobczyk.com


Vergangene Termine