Pop / Rock

Andreas Beck - Knistern


Austropop war gestern, Thomas Andreas Beck ist heute. Einmal ist er der Rockcoach, der auf der Bühne auch Fragen des Publikums beantwortet, dann der Keynotesinger, der mit seiner Band musikalisch Kongresse in einer Mischung aus Vortrag und Konzert begleitet, und manchmal ist er auch der Austropopper, der wie seine Vorbilder Wolfgang Ambros oder Georg Danzer ganz klassisch auf der Bühne steht.
Beck greift in seinen Liedern Tabuthemen auf, benennt das Verdrängte, rüttelt pointiert wach und macht Mut. „Alles in die größte Kraft“ ist seine zentrale Botschaft an die Welt – in seiner Arbeit für eine gesunde, nachhaltige Wirtschaft ebenso wie als Coach und Musiker. „Tabubruchreiches Mundartfeuerwerk“ schreibt die NÖN, „Oft düster, zugleich sanft und schön“ war im NEWS zu lesen.
Bei seinem ersten Konzert in Gänserndorf wird er in der in der Variante "Knistern" , also druckvollen akustisch ("unplugged"), zu erleben sein.
Begleitet wird er dabei von seiner Band:
Bernhard Krinner (Gitarre), Thomas Mora (Bass),
Valentin Oman (Klavier, Harmonika) und Christoph Schödl (Schlagzeug, Perkussion)


Vergangene Termine