Literatur

Andrea Schiffer - Sei Heldin und mehr


Andrea Schiffer - Verlag punktgenau, Wien
präsentiert
„Sei Heldin“ und „Freiheit, du wildes Tier“
in der Galerie Sandpeck Wien 8
Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz

Buchpräsentation: Dienstag 17.9.2019 um 19 Uhr
Moderation und Interview mit den Autorinnen Michaela Muschitz und Johanna Vedral von Verlagsleiterin Andrea Schiffer.
mehr: https://verlag-punktgenau.at
www.sandpeck.com
freier Eintritt!

Noch immer lassen sich Frauen davon abhalten ihre Träume zu leben. Meist sind es die eigenen Zweifel, die dabei im Weg stehen, wenn es darum geht etwas Neues zu wagen.
Genau dagegen geht die Autorin Michaela Muschitz in ihrem neuen Buch „Sei Heldin – Wie du Zweifel überwindest und dein Abenteuer lebst“ vor.
Sie will Frauen darin bestärken herauszufinden, was sie wirklich wollen und wie sie die Umsetzung schaffen. Dabei ist es ganz egal ob frau von einem neuen Job träumt, sich selbständig machen oder um die Welt segeln will.
Im liebevoll gestalteten Buch mit kleinen Illustrationen findet die Leserin viele praktische Übungen, um das passende Abenteuer zu finden und die eigenen Zweifel zu überwinden.
Michaela Muschitz arbeitet seit 2005 als selbstständige Schreibtrainerin und Coachin. In ihrem Blog heldin-sein.at beschreibt sie sehr persönlich, wie sie mit ihren Zweifeln umgeht und diese immer wieder überwindet.
mehr https://www.heldin-sein.at

„Freiheit, du wildes Tier“ von Johanna Vedral
Als die 16jährige Eva die Schläge und Demütigungen ihrer Mutter nicht mehr aushält, als sie den Schmerz auch nicht mehr mit Alkohol und Rasierklingen in Schach halten kann, flieht sie zu ihrem Vater nach Wien. Sie will endlich frei sein und ohne Angst leben können. Doch die Freiheit fühlt sich an, als wäre sie nur vom Regen in die Traufe gekommen.
Dann lernt sie Arian kennen, Psychologie- und Medizinstudent, überzeugter Anhänger der Aktionsanalyse, der stolz darauf ist, mehr Drogen und weniger Schlaf als jeder andere zu brauchen. Aber ist der charismatische Arian wirklich ihr Retter?
Ein autobiografisch inspirierter Roman, der schonungslos über das Erwachsenwerden in den 1980er Jahren zwischen der steirischen Provinz und Wien erzählt und eine Love Story, die traurig endet.
Johanna Vedral ist Vielschreiberin, Psychologin, Schreibtrainerin und Collage-Maniac. Wie die Transformationskraft autobiografischen Schreibens für persönliches Wachstum genutzt werden kann, vermittelt sie in ihren Seminaren.
Auf schreibstudio.at veröffentlicht sie seit 2013 ihre Erfahrungen auf dem Weg des Schreibens und die Herausforderungen unterschiedlicher Genres.
mehr: https://verlag-punktgenau.at/


Vergangene Termine