Pop / Rock

And Orphine & Kleinlaut


Das Zwillingsparadoxon (twin paradox) ist ein Gedankenexperiment, das einen scheinbaren Widerspruch in der speziellen Relativitätstheorie beschreibt. Danach fliegt ein Zwilling mit nahezu Lichtgeschwindigkeit zu einem fernen Stern, während der andere Zwilling auf der Erde zurückbleibt. Anschließend kehrt der reisende Zwilling mit derselben Geschwindigkeit wieder zurück. Nach der Rückkehr auf der Erde stellt sich heraus, dass der dort zurückgebliebene Zwilling älter geworden ist als der gereiste.

Im Album Twin Paradox geht es aber nicht vordergründig um das leidige Thema des Älterwerdens sondern vielmehr steht dieser Begriff für emotionale Ambivalenzen oder ein Alter Ego, das uns als Unterbewusstsein immer wieder vor neue Aufgaben stellt.

Zerissenheit und Zweifel und spannen eine musikalische Leine von Soul über Roots Rock und Folk bis zur elektronischen Musik. Aufgehängt an dieser sind die Emotionen und Erfahrungen mit dem Uneinssein in Form von zehn Songs. Songs, die Tristesse, Zorn und Verzweiflung in sich aufgesaugt haben und dennoch genug Platz lassen für Kraft und Lebenslust, die sich in den diversen Spielvarianten der Stimme wiederfinden und den Hörer entscheiden lassen, was nun stärker ist: Tag oder Nacht, Gut oder Böse, Oben oder Unten, Trauer oder Lebensfreude.


Vergangene Termine