Tanz

An Kaler - Contingencies


„Wie kann man über sich selbst hinausfallen?“, fragt An Kaler. In ihrem neuen Stück setzen sich fünf außergewöhnliche Tänzer_innen mit dem ganz speziellen Raum des Kasino am Schwarzenbergplatz und ihren Positionen und Aktionen darin auseinander.

Die international höchst erfolgreiche junge Choreografin aus Österreich, die zum Teil in Berlin lebt und arbeitet, riskiert unvorhersehbare Abweichungen von allen Bewegungsroutinen.

Dafür hat sie eine unverkennbare Bewegungssprache und eine ganz spezifische Tanztechnik entwi- ckelt, die sie perfekt mit Architektur, ausgefeiltem Lichtdesign und faszinierendem Sound verbindet.

Uraufführung


Vergangene Termine