Neue Klassik · Klassik

Amsterdam Sinfonietta


Eine Fährte, die vom 19. bis ins 21. Jahrhundert führt, nehmen die «Nouvelles Aventures» auf: von Hugo Wolfs «Italienischer Serenade» über neue bis zu neuesten Kompositionen.

Thomas Larcher ist dabei als Interpret eines eigenen Werks zu erleben, und der Jubilar des Monats, Friedrich Cerha, ist mit seinem «Concerto für Streichorchester» vertreten.

Programm:

Alban Berg

Sonate op. 1 für Klavier (Bearbeitung für Streichorchester: Wijnand van Klaveren) (1907-1908)

Friedrich Cerha

Concerto für Streichorchester (1947-1949)

Thomas Larcher

Mumien (2001)






Konzert für Violoncello und Orchester (2016) (EA)

Hugo Wolf

Italienische Serenade G-Dur für Streichquartett (Bearbeitung für Streichorchester: Marijn van Prooijen) (1887)

Anmerkung
Freie Platzwahl


Vergangene Termine