Jazz

Amir ElSaffar Quintett - Alchemy


Dieser 1977 in Chicago geborene Jazztrompeter und Sänger mit amerikanischer Mutter und irakischem Vater, reiste 2002 in den Irak, um das traditionelle, zitherähnliche Instrument Santur zu erlernen, auf dem die klassische irakische Musik gespielt wird.

Der ehemalige Mitmusiker von Cecil Taylor fusioniert seither auf Alben wie „Radif Suite“ Jazz und irakische Musik. Als Sänger perfektionierte er den für westliche Ohren angenehm exotischen Maqam-Stil. Seine elegischen Tondichtungen erinnern nicht selten an die Weltmusikerkundungen eines Don Cherry.

Amir ElSaffar – trumpet
Ole Mathiesen – tenor & soprano saxophones
John Escreet - piano
Francois Moutin – bass
Nasheet Waits - drums


Vergangene Termine