Vortrag · Kunstausstellung

Amina Handke


Die Künstlerin Amina Handke live aus dem Blickle Raum Spiegelgasse.

Amina Handke hat sich im Rahmen der Vienna Art Week für eine Live-Videoübertragung aus dem Blickle Raum Spiegelgasse entschieden – übertragen wird in das Palais Lobkowitz, auf Einladung der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien. Sie können auch per Live-Stream online Einblick nehmen, finden Sie den Link unter: www.blickle-raum-spiegelgasse.at.

Seit Beginn dieses Jahres nutzt Amina Handke den Blickle Raum Spiegelgasse; er wurde für sie zum Drehort und Studio für die filmische Bearbeitung des Theaterstücks „Kaspar“ (Peter Handke, 1967), in dem ihre Mutter Libgart Schwarz die Titelrolle übernimmt. Die Künstlerin möchte das Publikum über in Covid-19 Zeiten alltäglich gewordene digitale Weise in den ephemeren Prozess ihrer künstlerischen Inszenierung mit einbinden. Per Live-Videokonferenz können Sie in der Gemäldegalerie mit ihr in Kontakt treten oder Sie beobachten das Geschehen online.

Erhaschen Sie da oder dort einen kleinen – vielleicht partizipativen – Einblick. Aber Achtung: „Die Künstlerin ist möglicherweise anwesend.“

Amina Handke‘s Artist-Residency im Blickle Raum Spiegelgasse 2020 wird von der Ursula Blickle Stiftung (www.ursula-blickle-stiftung.de) ermöglicht. Das Programm im Rahmen der Vienna Art Week als Kooperation der Akademie der bildenden Künste Wien und der Ursula Blickle Stiftung umgesetzt.

Live-Stream unter: http://www.blickle-raum-spiegelgasse.at/aktuell.html


Vergangene Termine