Fotografie Ausstellung

Ambient worlds' by Roman Schöndorfer


Roman Schöndorfer, geboren 1963 in Wien, Medienforscher für Werbung und Bildmedien erschafft in seinen Arbeiten eine ganz eigene Ästhetik und Stahlkraft, und lässt damit sogenannte „Ambient Worlds“ entstehen.

Für seine Bilder geht Roman Schöndorfer auf Recherche. Er sucht nach Orten, die Geschichte haben, Plätze die der Öffentlichkeit verborgen bleiben, versteckte Orte. Baufällige Schlösser, Herrenhäuser, verlassene Kinderheime, verwunschene Geisterhäuser und auch durch Naturkatastrophen zerstörte Gebäude hat er bereits aufgesucht. Objekte in Italien gehören jedoch zu seinen Lieblingsmotiven.

Emotionen und Nervenkitzel sind dabei ein wichtiger Teil seiner Arbeiten, denen immer eine umfangreiche Recherche zugrunde liegt.
Die Vorarbeit beginnt mit Hinweisen zu interessanten Locations, Vorbesichtigungen aus der Street View Perspektive oder in Photo Sharing Communities sind erste Schritte zur Erarbeitung des Bildmaterials. Mit Details zur Umgebung und zum geplanten Objekt, macht Roman Schöndorfer sich die Orte zu eigen, wobei mitunter komplette Baupläne entstehen, bevor der Künstler selbst vor Ort war. Durch seine strukturierte Vorarbeit kann er sich dann frei in den Örtlichkeiten bewegen und sich voll und ganz der Arbeit mit der Kamera widmen.


Vergangene Termine